Unsere Grundschule Zschepplin in Hohenprießnitz

Unsere Gemeinde Zschepplin besteht aus mehreren Ortsteilen. In Hohenprießnitz befindet sich die örtliche Grundschule. Wir sind eine kleine Schule im ländlichen Raum des Landkreises Delitzsch und gehören zum Bundesland Sachsen. Die Kurstadt Bad Düben und die Stadt Eilenburg liegen in unmittelbarer Nähe.

Hier mehr Unsere Grundschule.

 

Neuigkeiten / Schuljahr

Unsere Jungenmannschaft der 3. und 4. Klasse hatte sich mit dem Sieg in der Vorrunde im Bereich Eilenburg für die Endrunde des Kreises Nordsachsen in Torgau qualifiziert. So fuhren wir also am 14.06.2019 in die Turnhalle am Wasserturm nach Torgau.
Hier mussten wir uns in drei spannenden Wettkämpfen gegen die besten Schulen aus den Bereichen Oschatz, Delitzsch und Torgau beweisen.
Dies klappte in den ersten zwei Spielen recht gut. Wir gewannen sie jeweils mit einem „Mann“ Unterschied. Auch das dritte Spiel schien schon fast gewonnen, denn wir hatten das gegnerische Feld bis auf den Außenmann leergeschossen.
Leider gaben wir aber diesen Sieg noch aus der Hand. So erkämpften wir einen 2. Platz in einem sehr spannenden Wettkampf. Zur Belohnung gab es für jeden ein Eis bei unserer Rückkehr.

Am Dienstag, den 4. Juni 2019 fand unser Sportfest gleich an mehreren Orten statt.

So fuhren die 3. und 4. Klassen mit dem Bus nach Bad Düben und nahmen am Sportfest der Bundespolizei „Sport statt Gewalt“ teil. Hier wurden hauptsächlich Mannschaftswettkämpfe wie Tauziehen und Zweifelderball durchgeführt. Unsere Schüler zeigten großen Kampfgeist und belegten in den beiden Disziplinen die Plätze 3 und 4.

Die 1. und 2. Klasse wurden in der Schule in Gruppen eingeteilt und absolvierten 6 Stationen.
Beim Laufen, Springen und Werfen ging es um die bestmögliche Weite oder Schnelligkeit.
An den anderen Stationen hatten die Kinder Spaß und zeigten ihre Geschicklichkeit.
Bevor es losging erwärmten sich alle mit flotter Musik. Pia, Anna und Zehra hatten sich dafür tolle Übungen ausgedacht.

Für einige Jungs stand die Fußballrunde des Landkreises Nordsachsen auf dem Plan.
Bei rekordverdächtigten Temperaturen versuchten die jüngsten Kicker das Runde ins Eckige zu schießen.
Nach spannenden Spielen und einem sportlich fairen Wettkampf freuten wir uns über einen 4. Platz.

 

Vom 20. bis 24. Mai 2019 fuhr die Klasse 3 ins Schullandheim nach Reibitz.
Eine Woche von zu Hause weg zu sein, war für einige schon eine große Herausforderung, welche aber alle gut meisterten.
In Reibitz stand ein abwechslungsreiches Programm auf dem Plan. So erfuhren wir viel Wissenswertes über das Getreide, besuchten die Mühle, durften gemeinsam Brot und Kuchen backen, flechteten Körbe, gingen einen Liederpfad, probierten Teamspiele oder zogen Kerzen.
In der Freizeit stand das Boot fahren, der tolle Spielplatz oder auch die Matschstrecke bei allen hoch im Kurs.
An einem Abend trafen wir uns am Lagerfeuer um Knüppelkuchen zu machen. Dieser war sehr lecker. An einem recht kühlen und nassen Abend sahen wir uns alle gemeinsam den Film „Ein Hund namens Beethoven“ an. Dieser war sehr lustig. So verging die Zeit wie im Fluge und der schöne Aufenthalt in Reibitz ist nun nur noch Erinnerung.

Außer unsere Schule waren dort auch noch andere Schulen.

Wir wurden in Gruppen eingeteilt. Es gab 10 Stationen, an jeder haben wir viel Spaß gehabt und natürlich haben wir auch viel gelernt. An manchen Stationen gab es sogar was zu mitnehmen. Als wir fertig waren gab es noch Nudeln und Tomatensoße zum Mittagessen. Es hat sehr lecker geschmeckt. Als wir zur Schule zurück gefahren sind, war es echt schade. Denn es war ein toller Tag.

Grundschule Zschepplin

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2020 /21  an der Grundschule Zschepplin, OT Hohenprießnitz

Sehr geehrte Eltern,

gemäß §27 des Schulgesetzes für den Freistaat Sachsen werden  für das Schuljahr 2020/21 alle Kinder schulpflichtig, die bis zum 30. Juni 2020 sechs Jahre alt werden. Kinder, die in der Zeit vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020 sechs Jahre alt werden, können auf Antrag der Eltern vorzeitig eingeschult werden, wenn sie den für den Schulbesuch erforderlichen geistigen und körperlichen Entwicklungsstand besitzen.

Termin für die Schulanmeldung:
Wir bitten Sie am
Mittwoch, den 04.09.2019  um  19.30 Uhr
zu uns zu kommen

 

Der Einzugsbereich für unsere Grundschule umfasst folgende Bezirke:
Glaucha, Hohenprießnitz, Zschepplin, Noitzsch, Krippehna, Naundorf, Rödgen, Steubeln und Kämmereiforst.
Bei der Anmeldung ist die Geburtsurkunde des Kindes in Kopie vorzulegen.
Getrennt lebende oder unverheiratete Eltern oder Alleinerziehende müssen bei der Anmeldung die Bescheinigung über die Erziehungs- und Sorgeberechtigung/ Negativbescheinigung in Kopie vorlegen.
Im Vorjahr zurückgestellte Kinder sind neu anzumelden.

 Zschepplin, Mai 2019

V. Fuchs
Schulleiterin